Wichtige Informationen zum Thema EDV in der Arztpraxis entnehmen Sie bitte dem Kapitel 13. aus dem Praxisgründungsleitfaden.

Anbei eine Liste der in Vorarlberg tätigen Arzt-EDV-Anbieter.

Das  "Gesundheitsnetz Vorarlberg" (GNV)  dient dem raschen, kostengünstigen und auf höchstem Niveau der Datensicherheit befindlichen elektronischen Austausch von medizinischen Daten vor allem zwischen den niedergelassenen Ärzten und Ärztinnen, den Großlabors und den Spitälern. Darüber hinaus sind z.B. Krankenpflegevereine, Amtsärzt*innen, Physiotherapeut*innen, Sozialversicherung sowie andere im Gesundheitswesen tätige Institutionen (aks, ifs, ...) Teilnehmer*innen.

Informationen zur e-card und Amdin-Karte, zur Sozialversicherungs-Chipkarten Betriebs- und Errichtungsgesellschaft m.b.H. - SVC oder zum e-Impfpass gibt es unter den folgenden Links.

Informationen zur Handy-Signatur gibt es unter den folgenden Links.

Im Anhang finden Sie ein PDF-File, welches uns von der Österreichischen Ärztekammer zur Verfügung gestellt wurde.

Es beinhaltet die 10 goldenen Regeln zum Datenschutz am Computerarbeitsplatz.

Hinweis:
Bezüglich Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) / Datenschutzgesetz (DSG) verweisen wird auf den Praxisgründungsleitfaden "40. Datenschutz-Grundverordnung".

Hinweise zum Thema Datenschutz/DSG/DSGVO in der Arztpraxis, und die Kontaktperson in der Ärztekammer entnehmen Sie bitte dem Kapitel 40. aus dem Praxisgründungsleitfaden.

Es wird dringend empfohlen, zu prüfen, ob die Homepage entsprechend den Bestimmungen des § 5 e-Commerce-Gesetz gestaltet ist.

In der Anlage finden Sie die maßgeblichen Bestimmungen des § 5 e-Commerce-Gesetzes.

Im Rahmen der Kampagne der Bundeskurie der Niedergelassenen Ärzte und Ärztinnen zur IT-Sicherheit wurden nachstehende Artikel und Informationen zur Verfügung gestellt:

Hinweis:
Bezüglich Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) / Datenschutzgesetz (DSG) verweisen wird auf den Praxisgründungsleitfaden "40. Datenschutz-Grundverordnung".